Einkauf

Qualität in der gesamten Zulieferkette.

Unsere Lieferanten sind die Basis für unseren Erfolg.

Partnerschaftlich, vertrauensvoll, auf Augenhöhe - so lässt sich die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten beschreiben. Sie bildet die Grundlage, dass

  • aus unseren Ideen echte Innovationen werden können

  • wir in der Lage sind, Marktchancen überall und jederzeit zu nutzen

  • unser Wachstum auf lange Sicht gewährleistet ist.


Unsere Lieferanten tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei und einen entsprechend hohen Stellenwert genießt daher die kontinuierliche Entwicklung unserer Partner:

  • Wir binden unsere Lieferanten von Anfang an in den Produktentstehungsprozess ein und profitieren so direkt von ihren vielseitigen Erfahrungen im jeweiligen Branchen und Marktumfeld.

  • Wir suchen immer nach dem besten Verhältnis aus höchster Qualität und optimaler Kostengestaltung. Ganz besonders schätzen wir daher Partner, die global ausgerichtet sind und entsprechend flexibel agieren können.

  • Wo immer es sinnvoll und möglich ist, kaufen wir projektübergreifend ein.


Finden Sie sich in dieser Beschreibung wieder und würden gerne mit uns zusammenarbeiten?
Nähere Informationen zu unseren branchenbezogenen Einkaufsprogrammen für Produktionsmaterial finden Sie in der entsprechenden PDF-Datei, die Sie auf dieser Seite herunterladen können. Unsere Einkaufsbedingungen finden Sie hier.

Natürlich beantworten wir Ihre Fragen auch gerne persönlich. Setzen Sie sich für eine erste Kontaktaufnahme einfach mit unserer Einkaufsabteilung per EMAIL in Verbindung (purchasing@nidec-ma.com, Betreff: Anfrage Einkauf).

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anforderungen

Einkauf

Hohe Maßstäbe.

Wir setzen hohe Maßstäbe an Partner und unser eigenes Handeln.

Das Gesamtbild unserer Lieferanten setzt sich aus den Komponenten Qualität, Preis, Logistik, F&E und Management zusammen. Deshalb erwarten wir von unseren Lieferanten:

  • Einhaltung geltender Umweltvorschriften und Bekenntnis zum Umweltschutz, vorzugsweise die Einführung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:2015
  • Hohe Wettbewerbsfähigkeit auf Weltmarktniveau
  • Bereitschaft zur Kostenreduzierung und - transparenz sowie Produktivitätssteigerung
  • Einbringen eigener Entwicklungsleistung (z.B. Herstellung von Prototypen)
  • Innovationsfähigkeit
  • Null-Fehler-Prinzip
  • Akzeptanz der NMA-Einkaufsbedingungen
  • Akzeptanz der Qualitätssicherungsvereinbarung

In unserem Downloadbereich finden Sie alle benötigten vertraglichen und formellen Dokumente.

Einkaufsprogramm

Einkauf

Produktionsmittel im Überblick.

Sie sind Hersteller qualitativ hochwertiger und innovativer Produkte und wollen sich als Lieferant bei der NMA bewerben?

Die folgende Seite repräsentiert einen beispielhaften Überblick zu unserem Einkaufsprogramm für Produktionsmaterial. Nähere Informationen zu dem aktuellen Bedarfsprogramm sind bei den einzelnen Materialien hinterlegt. Für eine erste Kontaktaufnahme mit uns steht Ihnen unser Lieferantenaudit / Lieferantenprofil sowie unsere Abteilung Einkauf zur Verfügung.

 

NMA Purchasing ist die globale Einkaufsorganisation von NMA mit der unternehmerischen Verantwortung für den strategischen, operativen und Projekteinkauf von Direct Materials & Indirect Materials im Auftrag aller Regionen und des lokalen Unternehmens.

 

Der NMA-Einkauf hat die Verpflichtung, zur Wettbewerbsfähigkeit beizutragen und zu den Wachstums- und Rentabilitätszielen von NMA beizutragen. Die erklärte Ambition, das ausgedrückte Wertversprechen und die manifestierte Strategie sind:

 

Erklärter Ehrgeiz:

Das Fahrerlebnis durch einen erstklassigen Einkauf zu verbessern und die erste Wahl für Lieferanten zu sein.

 

Ausgesprochenes Wert-Angebot:

Kosten in Wert für Kunden und NMA zu verwandeln, überall und jeden Tag.

 

Strategie manifestiert:

Im Einkauf erreichen wir dies durch ein globales ethisches Netzwerk mit One Collaborative, das kontinuierlich

Kundennutzen und die Sicherstellung bester Gesamtkosten durch:

 

▸ Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter

▸ Effiziente Prozesse & Systeme

▸ Effektive Warenwirtschaft

▸ Die Stärken in der Lieferantenbasis nutzen